Praxis für systemische Therapie

Brainlog Therapie

Brainlog® Therapie ist bei traumatischen Erlebnissen hilfreich. Brainlog ist eine Verknüpfung aus Brainspotting und EMDR. Es ist eine Weiterentwicklung der bilateralen Stimulation durch Andreas Zimmermann. Brainlog Therapie und EMDR wirken in ähnlicher Form auf das traumatische Erlebnis. Das emotionale Raumgedächtnis des Klienten kann durch Brainlog angesprochen werden, so dass ein Zugang zu dem Unterbewusstsein möglich ist.

Im Unterbewusstsein ist häufig das belastende Thema so abgespeichert, dass es noch einer abschließenden Bearbeitung bedarf. Das traumatische Erlebnis ist dissoziiert, also aus der bewussten Erinnerung abgespalten. Das ist eine natürliche Schutzfunktion der Psyche. Durch die bilaterale Augenbewegung kann dann der Klient gezielt zwischen der empfundenen Belastung und den persönlich erfahrenen Fähigkeiten wechseln. Dadurch kann der Klient das belastende Erlebnis über das emotionale Raumgedächtnis wieder integrieren.

Für viele Menschen ist es eine wertvolle und lösungsorientierte Erfahrung. Brainlog ist ein neurobiologisches Instrument, das in Therapie und Coaching unterstützend eingesetzt werden kann. Emotionaler und körperlicher Schmerz wird fokussiert, verarbeitet und integriert. Brainlog findet neben dem Einsatz in der Therapie auch in der ressourcenorientierten Arbeit für Coaches einen wirkungsvollen Einsatz.

Freiheit ist die Fähigkeit, eine Pause zu machen zwischen Auslöser und Reaktion.

Rollo May